Angebote zu "Pants" (99 Treffer)

Kategorien

Shops

Tena Pants Plus L ConfioFit 4X8 St Einweghosen
Unser Tipp
37,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für absolute Sicherheit Lang anhaltende Trockenheit und Schutz Integrierte Auslaufbarrieren für zusätzliche Sicherheit Neutralisiert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Wirksamer Dreifach-Schutz bei Inkontinenz Blasenschwäche ist keine Seltenheit. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Frauen und Männer an ungewolltem Harnverlust. TENA® entwickelt und optimiert seit mehr als 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse bei Inkontinenz. TENA® Pants Plus wurden gezielt für Menschen mit mittlerer bis schwerer Blasenschwäche konzipiert. Die weichen Slips mit körpernaher, bequemer Passform bieten wirksamen Dreifach-Schutz vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit. Dank der farbigen Markierung am Hüftbund sind Vorder- und Rückseite sofort erkennbar und ermöglichen ein einfaches Anlegen der Einweghose. Der praktische Verschluss sorgt zudem für schnelles und bequemes Entsorgen nach der Verwendung. Mit doppelter Saugzone Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Harninkontinenz höchste Sicherheit und Diskretion. Der dünne und flexible Saugkern der TENA® Pants Plus bildet beim Tragen zwei Absorptionskammern, die den Urin schnell und sicher vom Körper wegleiten. Integrierte Auslaufbarrieren sorgen zusätzlich für ein frisches und trockenes Gefühl. Der Odour Neutralizer reduziert die Auswirkungen von Ammoniak und neutralisiert unerwünschte Gerüche. TENA® Pants Plus verfügen über bequeme, körpernahe Passform und bestehen aus einem dehnbaren, atmungsaktiven Material, das dank guter Luftzirkulation die Hautgesundheit fördert und angenehmen Tragekomfort bietet. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. ZUFRIEDENE ANWENDER Mithilfe innovativer Technologien arbeitet TENA® kontinuierlich an der Verbesserung seiner Produkte. Das wissen auch die Anwender zu schätzen: Bei einer Befragung* bestätigten 94% die besseren Auslaufbarrieren der optimierten TENA® Pants Plus, 95% lobten den sicheren Tragekomfort und 98% der befragten Anwender gaben an, dass die Einweg-Slips bequem zu tragen sind. *Test von TENA Pants Plus mit 107 Befragten (2016) BLASENSCHWÄCHE IM ALTER Mit zunehmendem Alter können Beckenboden- und Schließmuskeln erschlaffen, zudem kann die Blase in ihrer Funktionsfähigkeit eingeschränkt sein und weniger Urin aufnehmen, was häufigen Harndrang und Schwierigkeiten beim Wasserlassen verursachen kann. Mit sicheren Einweg-Produkten lassen sich Inkontinenzunfälle vermeiden und die Würde betroffener Menschen erhalten. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Ungewollter Harnverlust kann auch eine Folgeerscheinung von Krankheiten sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit oder nach einem Schlaganfall. Diabetiker sind ebenfalls anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Mengen an Urin, wodurch das Risiko des Auslaufens steigt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Welche Pants-Größe ist die richtige? Um die richtige Größe für TENA® Pants zu finden, orientieren Sie sich bitte nicht an der Größe Ihrer Unterwäsche, entscheidend ist der Hüftumfang. TENA® Pants Plus für Männer und Frauen sind in fünf Größen erhältlich: XS für einen Hüftumfang von 50 bis 70 cm, S entspricht einer Hüftweite von 65 bis 85 cm, M ist passend für einen Hüftumfang von 80 bis 110 cm, L für 100 bis 135 cm und XL passt bei einem Hüftumfang von 120 bis 160 cm. Sind TENA Pants auch für nachts geeignet? Ja, die Schutzzonen der TENA® Pants wurden gezielt so entwickelt, dass sie auch im Liegen sicheren Schutz vor Auslaufen bieten und selbst größere Mengen an Urin aufnehmen können. Damit sind die Einweghosen auch bei starkem nächtlichen Harndrang und für bettlägerige Menschen geeignet. Wie werden die Windelhosen am besten entsorgt? TENA® Pants können Sie im Abfall entsorgen oder soweit vorhanden in einer Vorrichtung zur Entsorgung von Hygieneprodukten wie auf den meisten öffentlichen Toiletten üblich. Zum Schutz der Umwelt sollten benutzte Einweg-Pants nicht in der Toilette entsorgt werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Plus XS ConfioFit
17,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für absolute Sicherheit Lang anhaltende Trockenheit und Schutz Integrierte Auslaufbarrieren für zusätzliche Sicherheit Neutralisiert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Wirksamer Dreifach-Schutz bei Inkontinenz Blasenschwäche ist keine Seltenheit. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Frauen und Männer an ungewolltem Harnverlust. Tena® entwickelt und optimiert seit mehr als 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse bei Inkontinenz. Tena® Pants Plus wurden gezielt für Menschen mit mittlerer bis schwerer Blasenschwäche konzipiert. Die weichen Slips mit körpernaher, bequemer Passform bieten wirksamen Dreifach-Schutz vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit. Dank der farbigen Markierung am Hüftbund sind Vorder- und Rückseite sofort erkennbar und ermöglichen ein einfaches Anlegen der Einweghose. Der praktische Verschluss sorgt zudem für schnelles und bequemes Entsorgen nach der Verwendung. Mit doppelter Saugzone Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Harninkontinenz höchste Sicherheit und Diskretion. Der dünne und flexible Saugkern der Tena® Pants Plus bildet beim Tragen zwei Absorptionskammern, die den Urin schnell und sicher vom Körper wegleiten. Integrierte Auslaufbarrieren sorgen zusätzlich für ein frisches und trockenes Gefühl. Der Odour Neutralizer reduziert die Auswirkungen von Ammoniak und neutralisiert unerwünschte Gerüche. Tena® Pants Plus verfügen über bequeme, körpernahe Passform und bestehen aus einem dehnbaren, atmungsaktiven Material, das dank guter Luftzirkulation die Hautgesundheit fördert und angenehmen Tragekomfort bietet. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. Zufriedene Anwender Mithilfe innovativer Technologien arbeitet Tena® kontinuierlich an der Verbesserung seiner Produkte. Das wissen auch die Anwender zu schätzen: Bei einer Befragung* bestätigten 94% die besseren Auslaufbarrieren der optimierten Tena® Pants Plus, 95% lobten den sicheren Tragekomfort und 98% der befragten Anwender gaben an, dass die Einweg-Slips bequem zu tragen sind. *Test von Tena Pants Plus mit 107 Befragten (2016) Blasenschwäche IM Alter Mit zunehmendem Alter können Beckenboden- und Schließmuskeln erschlaffen, zudem kann die Blase in ihrer Funktionsfähigkeit eingeschränkt sein und weniger Urin aufnehmen, was häufigen Harndrang und Schwierigkeiten beim Wasserlassen verursachen kann. Mit sicheren Einweg-Produkten lassen sich Inkontinenzunfälle vermeiden und die Würde betroffener Menschen erhalten. Inkontinenz BEI Krankheiten Ungewollter Harnverlust kann auch eine Folgeerscheinung von Krankheiten sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit oder nach einem Schlaganfall. Diabetiker sind ebenfalls anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Mengen an Urin, wodurch das Risiko des Auslaufens steigt. Häufige Fragen & Antworten Welche Pants-Größe ist die richtige? Um die richtige Größe für Tena® Pants zu finden, orientieren Sie sich bitte nicht an der Größe Ihrer Unterwäsche, entscheidend ist der Hüftumfang. Tena® Pants Plus für Männer und Frauen sind in fünf Größen erhältlich: XS für einen Hüftumfang von 50 bis 70 cm, S entspricht einer Hüftweite von 65 bis 85 cm, M ist passend für einen Hüftumfang von 80 bis 110 cm, L für 100 bis 135 cm und XL passt bei einem Hüftumfang von 120 bis 160 cm. Sind Tena Pants auch für nachts geeignet? Ja, die Schutzzonen der Tena® Pants wurden gezielt so entwickelt, dass sie auch im Liegen sicheren Schutz vor Auslaufen bieten und selbst größere Mengen an Urin aufnehmen können. Damit sind die Einweghosen auch bei starkem nächtlichen Harndrang und für bettlägerige Menschen geeignet. Wie werden die Windelhosen am besten entsorgt? Tena® Pants können Sie im Abfall entsorgen oder soweit vorhanden in einer Vorrichtung zur Entsorgung von Hygieneprodukten wie auf den meisten öffentlichen Toiletten üblich. Zum Schutz der Umwelt sollten benutzte Einweg-Pants nicht in der Toilette entsorgt werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Discreet M 4X12 St Einweghosen
Beliebt
51,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für sicheren Schutz Ultra-schnelles Aufsaugen dank FeelDry-Technologie Verhindert unerwünschte Gerüche Anschmiegsam und diskret unter der Kleidung Atmungsaktiv und sanft zur Haut Diskret geschützt bei Blasenschwäche Inkontinenz ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Blasenschwäche zu erleichtern, entwickelt TENA® seit mehr als 50 Jahren innovative Hygieneprodukte in verschiedensten Stärken. TENA® Pants Discreet sind für Menschen mit mittlerer Blasenschwäche geeignet. Die praktischen Einweghosen schmiegen sich sanft an die Körperkonturen an und gewährleisten sicheren Auslaufschutz und Diskretion selbst unter eng anliegender Kleidung. Dank 100% atmungsaktiver Materialien kann die Luft zirkulieren. Unnötige Feuchtigkeit wird so vermieden – das sorgt nicht nur für ein trockenes Gefühl selbst bei längerem Tragen, sondern schützt auch die Haut und garantiert angenehmen Tragekomfort. Mit aufreißbaren Seitennähten für einfaches Ausziehen. Mit FeelDry-Technologie Dank zuverlässiger Hygiene-Produkte lassen sich die Anforderungen des Alltags auch bei Inkontinenz meistern. TENA® Pants Discreet wurden gezielt für den sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen bei Blasenschwäche entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet selbst größere Urinmengen schnell in den saugstarken Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt sogar unter Druck zuverlässig im Saugkern eingeschlossen. TENA® Einweg-Pants passen sich der Körperform an und dehnen sich genau wie Unterwäsche – der Schutz kann nicht verrutschen und sitzt sicher. Experten-Tipp bei Blasenschwäche Auch bei Inkontinenz ist es wichtig, ausreichend zu trinken, um etwaige Harnwegsinfektionen zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. IN DEN WECHSELJAHREN Bis zu zwei Drittel aller Frauen in Deutschland sind im Klimakterium von hormonell bedingter Blasenschwäche betroffen. Aufgrund des Östrogenmangels im Blut werden nicht nur die Schleimhäute im Intimbereich dünner und empfindlicher, zunehmend erschlaffen auch Beckenbodenmuskulatur und Bindegewebe, wo- durch die Blase absinken und eine Blasenschwäche entstehen kann. BLASENSCHWÄCHE IM ALTER Aufgrund von Störungen der neurogenen Steuerung und alterskorrelierten Änderungen in der Anatomie, wie einer strukturellen Veränderung des Blasenmuskels, kommt es mit fortschreitendem Alter sehr häufig zu Blasenschwäche. Für die Betroffenen ist das mit unangenehmen Symptomen und Einschränkungen verbunden, weswegen ein sicherer Schutz besonders wichtig ist. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Inkontinenz kann als Folgeerscheinung verschiedener Erkrankungen auftreten. Ein erhöhtes Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit und nach einem Schlaganfall. Auch Patienten mit Diabetes sind anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Urinmengen, wo- durch das Risiko des Auslaufens steigt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Sind TENA Pants Discreet auch in kleinen Größen erhältlich? TENA® Pants Discreet sind in den Größen M und L für einen Hüftumfang von 75 bis 100 cm bzw. 95 bis 125 cm erhältlich. Wenn Sie eine kleinere Größe benötigen, empfehlen wir bei mittlerer Blasenschwäche TENA® Pants Plus. Diese Einweg-Slips sind auch in den Größen XS (Hüftumfang 50 bis 70 cm) und S (Hüftumfang 65 bis 85 cm) verfügbar. Sind TENA Pants auch für Männer geeignet? Ja, bei allen TENA® Pants handelt es sich um Unisex-Produkte, die hinsichtlich Passform und Design für Frauen und Männer geeignet sind. Die praktischen Einweghosen sind in verschiedenen Saugstärken für Menschen mit mittleren bis starken Harnverlust erhältlich. Speziell für Männer stehen außerdem noch TENA® Men Active Pants und TENA® Men Premium Fit Protective Underwear Einweg-Slips zur Verfügung, die wie herkömmliche Unterwäsche in maskulinem Design gestaltet sind. Kann ich mit Blasenschwäche überhaupt noch auf Reisen gehen? Eine Blasenschwäche sollte Sie nicht davon abhalten, Dinge zu unternehmen, die Ihnen Spaß machen. Mit einer guten Planung und einem Vorrat an zuverlässigen Schutzprodukten können Sie selbst einer längeren Anreise gelassen entgegensehen. Informieren Sie sich bei Autoreisen vorab über Raststätten und Restaurants, deren Toilette Sie unterwegs nutzen können. Oder laden Sie sich vor der Abreise eine WC-Finder-App herunter, die Sie über Standort und Öffnungszeiten des nächsten WCs informiert. Halten Sie eine ausreichende Anzahl an Hygiene-Produkten zum Wechseln im Handgepäck griffbereit. Zur Sicherheit können Sie für Fahrt oder Flug Einlagen oder Pants mit einer stärkeren Saugkraft als üblich wählen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Plus M ConfioFit
37,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für absolute Sicherheit Lang anhaltende Trockenheit und Schutz Integrierte Auslaufbarrieren für zusätzliche Sicherheit Neutralisiert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Wirksamer Dreifach-Schutz bei Inkontinenz Blasenschwäche ist keine Seltenheit. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Frauen und Männer an ungewolltem Harnverlust. Tena® entwickelt und optimiert seit mehr als 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse bei Inkontinenz. Tena® Pants Plus wurden gezielt für Menschen mit mittlerer bis schwerer Blasenschwäche konzipiert. Die weichen Slips mit körpernaher, bequemer Passform bieten wirksamen Dreifach-Schutz vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit. Dank der farbigen Markierung am Hüftbund sind Vorder- und Rückseite sofort erkennbar und ermöglichen ein einfaches Anlegen der Einweghose. Der praktische Verschluss sorgt zudem für schnelles und bequemes Entsorgen nach der Verwendung. Mit doppelter Saugzone Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Harninkontinenz höchste Sicherheit und Diskretion. Der dünne und flexible Saugkern der Tena® Pants Plus bildet beim Tragen zwei Absorptionskammern, die den Urin schnell und sicher vom Körper wegleiten. Integrierte Auslaufbarrieren sorgen zusätzlich für ein frisches und trockenes Gefühl. Der Odour Neutralizer reduziert die Auswirkungen von Ammoniak und neutralisiert unerwünschte Gerüche. Tena® Pants Plus verfügen über bequeme, körpernahe Passform und bestehen aus einem dehnbaren, atmungsaktiven Material, das dank guter Luftzirkulation die Hautgesundheit fördert und angenehmen Tragekomfort bietet. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. Zufriedene Anwender Mithilfe innovativer Technologien arbeitet Tena® kontinuierlich an der Verbesserung seiner Produkte. Das wissen auch die Anwender zu schätzen: Bei einer Befragung* bestätigten 94% die besseren Auslaufbarrieren der optimierten Tena® Pants Plus, 95% lobten den sicheren Tragekomfort und 98% der befragten Anwender gaben an, dass die Einweg-Slips bequem zu tragen sind. *Test von Tena Pants Plus mit 107 Befragten (2016) Blasenschwäche IM Alter Mit zunehmendem Alter können Beckenboden- und Schließmuskeln erschlaffen, zudem kann die Blase in ihrer Funktionsfähigkeit eingeschränkt sein und weniger Urin aufnehmen, was häufigen Harndrang und Schwierigkeiten beim Wasserlassen verursachen kann. Mit sicheren Einweg-Produkten lassen sich Inkontinenzunfälle vermeiden und die Würde betroffener Menschen erhalten. Inkontinenz BEI Krankheiten Ungewollter Harnverlust kann auch eine Folgeerscheinung von Krankheiten sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit oder nach einem Schlaganfall. Diabetiker sind ebenfalls anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Mengen an Urin, wodurch das Risiko des Auslaufens steigt. Häufige Fragen & Antworten Welche Pants-Größe ist die richtige? Um die richtige Größe für Tena® Pants zu finden, orientieren Sie sich bitte nicht an der Größe Ihrer Unterwäsche, entscheidend ist der Hüftumfang. Tena® Pants Plus für Männer und Frauen sind in fünf Größen erhältlich: XS für einen Hüftumfang von 50 bis 70 cm, S entspricht einer Hüftweite von 65 bis 85 cm, M ist passend für einen Hüftumfang von 80 bis 110 cm, L für 100 bis 135 cm und XL passt bei einem Hüftumfang von 120 bis 160 cm. Sind Tena Pants auch für nachts geeignet? Ja, die Schutzzonen der Tena® Pants wurden gezielt so entwickelt, dass sie auch im Liegen sicheren Schutz vor Auslaufen bieten und selbst größere Mengen an Urin aufnehmen können. Damit sind die Einweghosen auch bei starkem nächtlichen Harndrang und für bettlägerige Menschen geeignet. Wie werden die Windelhosen am besten entsorgt? Tena® Pants können Sie im Abfall entsorgen oder soweit vorhanden in einer Vorrichtung zur Entsorgung von Hygieneprodukten wie auf den meisten öffentlichen Toiletten üblich. Zum Schutz der Umwelt sollten benutzte Einweg-Pants nicht in der Toilette entsorgt werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal M 18 St Einweghosen
Empfehlung
19,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt TENA® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. TENA® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. TENA® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. HARNINKONTINENZ BEI FRAUEN Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. AKTIV TROTZ BLASENSCHWÄCHE Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle TENA® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche TENA® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden TENA® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? TENA® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Plus L ConfioFit
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für absolute Sicherheit Lang anhaltende Trockenheit und Schutz Integrierte Auslaufbarrieren für zusätzliche Sicherheit Neutralisiert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Wirksamer Dreifach-Schutz bei Inkontinenz Blasenschwäche ist keine Seltenheit. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Frauen und Männer an ungewolltem Harnverlust. Tena® entwickelt und optimiert seit mehr als 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse bei Inkontinenz. Tena® Pants Plus wurden gezielt für Menschen mit mittlerer bis schwerer Blasenschwäche konzipiert. Die weichen Slips mit körpernaher, bequemer Passform bieten wirksamen Dreifach-Schutz vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit. Dank der farbigen Markierung am Hüftbund sind Vorder- und Rückseite sofort erkennbar und ermöglichen ein einfaches Anlegen der Einweghose. Der praktische Verschluss sorgt zudem für schnelles und bequemes Entsorgen nach der Verwendung. Mit doppelter Saugzone Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Harninkontinenz höchste Sicherheit und Diskretion. Der dünne und flexible Saugkern der Tena® Pants Plus bildet beim Tragen zwei Absorptionskammern, die den Urin schnell und sicher vom Körper wegleiten. Integrierte Auslaufbarrieren sorgen zusätzlich für ein frisches und trockenes Gefühl. Der Odour Neutralizer reduziert die Auswirkungen von Ammoniak und neutralisiert unerwünschte Gerüche. Tena® Pants Plus verfügen über bequeme, körpernahe Passform und bestehen aus einem dehnbaren, atmungsaktiven Material, das dank guter Luftzirkulation die Hautgesundheit fördert und angenehmen Tragekomfort bietet. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. Zufriedene Anwender Mithilfe innovativer Technologien arbeitet Tena® kontinuierlich an der Verbesserung seiner Produkte. Das wissen auch die Anwender zu schätzen: Bei einer Befragung* bestätigten 94% die besseren Auslaufbarrieren der optimierten Tena® Pants Plus, 95% lobten den sicheren Tragekomfort und 98% der befragten Anwender gaben an, dass die Einweg-Slips bequem zu tragen sind. *Test von Tena Pants Plus mit 107 Befragten (2016) Blasenschwäche IM Alter Mit zunehmendem Alter können Beckenboden- und Schließmuskeln erschlaffen, zudem kann die Blase in ihrer Funktionsfähigkeit eingeschränkt sein und weniger Urin aufnehmen, was häufigen Harndrang und Schwierigkeiten beim Wasserlassen verursachen kann. Mit sicheren Einweg-Produkten lassen sich Inkontinenzunfälle vermeiden und die Würde betroffener Menschen erhalten. Inkontinenz BEI Krankheiten Ungewollter Harnverlust kann auch eine Folgeerscheinung von Krankheiten sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit oder nach einem Schlaganfall. Diabetiker sind ebenfalls anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Mengen an Urin, wodurch das Risiko des Auslaufens steigt. Häufige Fragen & Antworten Welche Pants-Größe ist die richtige? Um die richtige Größe für Tena® Pants zu finden, orientieren Sie sich bitte nicht an der Größe Ihrer Unterwäsche, entscheidend ist der Hüftumfang. Tena® Pants Plus für Männer und Frauen sind in fünf Größen erhältlich: XS für einen Hüftumfang von 50 bis 70 cm, S entspricht einer Hüftweite von 65 bis 85 cm, M ist passend für einen Hüftumfang von 80 bis 110 cm, L für 100 bis 135 cm und XL passt bei einem Hüftumfang von 120 bis 160 cm. Sind Tena Pants auch für nachts geeignet? Ja, die Schutzzonen der Tena® Pants wurden gezielt so entwickelt, dass sie auch im Liegen sicheren Schutz vor Auslaufen bieten und selbst größere Mengen an Urin aufnehmen können. Damit sind die Einweghosen auch bei starkem nächtlichen Harndrang und für bettlägerige Menschen geeignet. Wie werden die Windelhosen am besten entsorgt? Tena® Pants können Sie im Abfall entsorgen oder soweit vorhanden in einer Vorrichtung zur Entsorgung von Hygieneprodukten wie auf den meisten öffentlichen Toiletten üblich. Zum Schutz der Umwelt sollten benutzte Einweg-Pants nicht in der Toilette entsorgt werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Plus M ConfioFit 4X14 St Einweghosen
Bestseller
65,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für absolute Sicherheit Lang anhaltende Trockenheit und Schutz Integrierte Auslaufbarrieren für zusätzliche Sicherheit Neutralisiert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Wirksamer Dreifach-Schutz bei Inkontinenz Blasenschwäche ist keine Seltenheit. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Frauen und Männer an ungewolltem Harnverlust. TENA® entwickelt und optimiert seit mehr als 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse bei Inkontinenz. TENA® Pants Plus wurden gezielt für Menschen mit mittlerer bis schwerer Blasenschwäche konzipiert. Die weichen Slips mit körpernaher, bequemer Passform bieten wirksamen Dreifach-Schutz vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit. Dank der farbigen Markierung am Hüftbund sind Vorder- und Rückseite sofort erkennbar und ermöglichen ein einfaches Anlegen der Einweghose. Der praktische Verschluss sorgt zudem für schnelles und bequemes Entsorgen nach der Verwendung. Mit doppelter Saugzone Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Harninkontinenz höchste Sicherheit und Diskretion. Der dünne und flexible Saugkern der TENA® Pants Plus bildet beim Tragen zwei Absorptionskammern, die den Urin schnell und sicher vom Körper wegleiten. Integrierte Auslaufbarrieren sorgen zusätzlich für ein frisches und trockenes Gefühl. Der Odour Neutralizer reduziert die Auswirkungen von Ammoniak und neutralisiert unerwünschte Gerüche. TENA® Pants Plus verfügen über bequeme, körpernahe Passform und bestehen aus einem dehnbaren, atmungsaktiven Material, das dank guter Luftzirkulation die Hautgesundheit fördert und angenehmen Tragekomfort bietet. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. ZUFRIEDENE ANWENDER Mithilfe innovativer Technologien arbeitet TENA® kontinuierlich an der Verbesserung seiner Produkte. Das wissen auch die Anwender zu schätzen: Bei einer Befragung* bestätigten 94% die besseren Auslaufbarrieren der optimierten TENA® Pants Plus, 95% lobten den sicheren Tragekomfort und 98% der befragten Anwender gaben an, dass die Einweg-Slips bequem zu tragen sind. *Test von TENA Pants Plus mit 107 Befragten (2016) BLASENSCHWÄCHE IM ALTER Mit zunehmendem Alter können Beckenboden- und Schließmuskeln erschlaffen, zudem kann die Blase in ihrer Funktionsfähigkeit eingeschränkt sein und weniger Urin aufnehmen, was häufigen Harndrang und Schwierigkeiten beim Wasserlassen verursachen kann. Mit sicheren Einweg-Produkten lassen sich Inkontinenzunfälle vermeiden und die Würde betroffener Menschen erhalten. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Ungewollter Harnverlust kann auch eine Folgeerscheinung von Krankheiten sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit oder nach einem Schlaganfall. Diabetiker sind ebenfalls anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Mengen an Urin, wodurch das Risiko des Auslaufens steigt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Welche Pants-Größe ist die richtige? Um die richtige Größe für TENA® Pants zu finden, orientieren Sie sich bitte nicht an der Größe Ihrer Unterwäsche, entscheidend ist der Hüftumfang. TENA® Pants Plus für Männer und Frauen sind in fünf Größen erhältlich: XS für einen Hüftumfang von 50 bis 70 cm, S entspricht einer Hüftweite von 65 bis 85 cm, M ist passend für einen Hüftumfang von 80 bis 110 cm, L für 100 bis 135 cm und XL passt bei einem Hüftumfang von 120 bis 160 cm. Sind TENA Pants auch für nachts geeignet? Ja, die Schutzzonen der TENA® Pants wurden gezielt so entwickelt, dass sie auch im Liegen sicheren Schutz vor Auslaufen bieten und selbst größere Mengen an Urin aufnehmen können. Damit sind die Einweghosen auch bei starkem nächtlichen Harndrang und für bettlägerige Menschen geeignet. Wie werden die Windelhosen am besten entsorgt? TENA® Pants können Sie im Abfall entsorgen oder soweit vorhanden in einer Vorrichtung zur Entsorgung von Hygieneprodukten wie auf den meisten öffentlichen Toiletten üblich. Zum Schutz der Umwelt sollten benutzte Einweg-Pants nicht in der Toilette entsorgt werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Plus M ConfioFit
65,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für absolute Sicherheit Lang anhaltende Trockenheit und Schutz Integrierte Auslaufbarrieren für zusätzliche Sicherheit Neutralisiert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Wirksamer Dreifach-Schutz bei Inkontinenz Blasenschwäche ist keine Seltenheit. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Frauen und Männer an ungewolltem Harnverlust. Tena® entwickelt und optimiert seit mehr als 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse bei Inkontinenz. Tena® Pants Plus wurden gezielt für Menschen mit mittlerer bis schwerer Blasenschwäche konzipiert. Die weichen Slips mit körpernaher, bequemer Passform bieten wirksamen Dreifach-Schutz vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit. Dank der farbigen Markierung am Hüftbund sind Vorder- und Rückseite sofort erkennbar und ermöglichen ein einfaches Anlegen der Einweghose. Der praktische Verschluss sorgt zudem für schnelles und bequemes Entsorgen nach der Verwendung. Mit doppelter Saugzone Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Harninkontinenz höchste Sicherheit und Diskretion. Der dünne und flexible Saugkern der Tena® Pants Plus bildet beim Tragen zwei Absorptionskammern, die den Urin schnell und sicher vom Körper wegleiten. Integrierte Auslaufbarrieren sorgen zusätzlich für ein frisches und trockenes Gefühl. Der Odour Neutralizer reduziert die Auswirkungen von Ammoniak und neutralisiert unerwünschte Gerüche. Tena® Pants Plus verfügen über bequeme, körpernahe Passform und bestehen aus einem dehnbaren, atmungsaktiven Material, das dank guter Luftzirkulation die Hautgesundheit fördert und angenehmen Tragekomfort bietet. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. Zufriedene Anwender Mithilfe innovativer Technologien arbeitet Tena® kontinuierlich an der Verbesserung seiner Produkte. Das wissen auch die Anwender zu schätzen: Bei einer Befragung* bestätigten 94% die besseren Auslaufbarrieren der optimierten Tena® Pants Plus, 95% lobten den sicheren Tragekomfort und 98% der befragten Anwender gaben an, dass die Einweg-Slips bequem zu tragen sind. *Test von Tena Pants Plus mit 107 Befragten (2016) Blasenschwäche IM Alter Mit zunehmendem Alter können Beckenboden- und Schließmuskeln erschlaffen, zudem kann die Blase in ihrer Funktionsfähigkeit eingeschränkt sein und weniger Urin aufnehmen, was häufigen Harndrang und Schwierigkeiten beim Wasserlassen verursachen kann. Mit sicheren Einweg-Produkten lassen sich Inkontinenzunfälle vermeiden und die Würde betroffener Menschen erhalten. Inkontinenz BEI Krankheiten Ungewollter Harnverlust kann auch eine Folgeerscheinung von Krankheiten sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit oder nach einem Schlaganfall. Diabetiker sind ebenfalls anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Mengen an Urin, wodurch das Risiko des Auslaufens steigt. Häufige Fragen & Antworten Welche Pants-Größe ist die richtige? Um die richtige Größe für Tena® Pants zu finden, orientieren Sie sich bitte nicht an der Größe Ihrer Unterwäsche, entscheidend ist der Hüftumfang. Tena® Pants Plus für Männer und Frauen sind in fünf Größen erhältlich: XS für einen Hüftumfang von 50 bis 70 cm, S entspricht einer Hüftweite von 65 bis 85 cm, M ist passend für einen Hüftumfang von 80 bis 110 cm, L für 100 bis 135 cm und XL passt bei einem Hüftumfang von 120 bis 160 cm. Sind Tena Pants auch für nachts geeignet? Ja, die Schutzzonen der Tena® Pants wurden gezielt so entwickelt, dass sie auch im Liegen sicheren Schutz vor Auslaufen bieten und selbst größere Mengen an Urin aufnehmen können. Damit sind die Einweghosen auch bei starkem nächtlichen Harndrang und für bettlägerige Menschen geeignet. Wie werden die Windelhosen am besten entsorgt? Tena® Pants können Sie im Abfall entsorgen oder soweit vorhanden in einer Vorrichtung zur Entsorgung von Hygieneprodukten wie auf den meisten öffentlichen Toiletten üblich. Zum Schutz der Umwelt sollten benutzte Einweg-Pants nicht in der Toilette entsorgt werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Plus M ConfioFit 4X9 St Einweghosen
Empfehlung
37,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für absolute Sicherheit Lang anhaltende Trockenheit und Schutz Integrierte Auslaufbarrieren für zusätzliche Sicherheit Neutralisiert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Wirksamer Dreifach-Schutz bei Inkontinenz Blasenschwäche ist keine Seltenheit. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Frauen und Männer an ungewolltem Harnverlust. TENA® entwickelt und optimiert seit mehr als 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse bei Inkontinenz. TENA® Pants Plus wurden gezielt für Menschen mit mittlerer bis schwerer Blasenschwäche konzipiert. Die weichen Slips mit körpernaher, bequemer Passform bieten wirksamen Dreifach-Schutz vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit. Dank der farbigen Markierung am Hüftbund sind Vorder- und Rückseite sofort erkennbar und ermöglichen ein einfaches Anlegen der Einweghose. Der praktische Verschluss sorgt zudem für schnelles und bequemes Entsorgen nach der Verwendung. Mit doppelter Saugzone Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Harninkontinenz höchste Sicherheit und Diskretion. Der dünne und flexible Saugkern der TENA® Pants Plus bildet beim Tragen zwei Absorptionskammern, die den Urin schnell und sicher vom Körper wegleiten. Integrierte Auslaufbarrieren sorgen zusätzlich für ein frisches und trockenes Gefühl. Der Odour Neutralizer reduziert die Auswirkungen von Ammoniak und neutralisiert unerwünschte Gerüche. TENA® Pants Plus verfügen über bequeme, körpernahe Passform und bestehen aus einem dehnbaren, atmungsaktiven Material, das dank guter Luftzirkulation die Hautgesundheit fördert und angenehmen Tragekomfort bietet. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. ZUFRIEDENE ANWENDER Mithilfe innovativer Technologien arbeitet TENA® kontinuierlich an der Verbesserung seiner Produkte. Das wissen auch die Anwender zu schätzen: Bei einer Befragung* bestätigten 94% die besseren Auslaufbarrieren der optimierten TENA® Pants Plus, 95% lobten den sicheren Tragekomfort und 98% der befragten Anwender gaben an, dass die Einweg-Slips bequem zu tragen sind. *Test von TENA Pants Plus mit 107 Befragten (2016) BLASENSCHWÄCHE IM ALTER Mit zunehmendem Alter können Beckenboden- und Schließmuskeln erschlaffen, zudem kann die Blase in ihrer Funktionsfähigkeit eingeschränkt sein und weniger Urin aufnehmen, was häufigen Harndrang und Schwierigkeiten beim Wasserlassen verursachen kann. Mit sicheren Einweg-Produkten lassen sich Inkontinenzunfälle vermeiden und die Würde betroffener Menschen erhalten. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Ungewollter Harnverlust kann auch eine Folgeerscheinung von Krankheiten sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit oder nach einem Schlaganfall. Diabetiker sind ebenfalls anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Mengen an Urin, wodurch das Risiko des Auslaufens steigt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Welche Pants-Größe ist die richtige? Um die richtige Größe für TENA® Pants zu finden, orientieren Sie sich bitte nicht an der Größe Ihrer Unterwäsche, entscheidend ist der Hüftumfang. TENA® Pants Plus für Männer und Frauen sind in fünf Größen erhältlich: XS für einen Hüftumfang von 50 bis 70 cm, S entspricht einer Hüftweite von 65 bis 85 cm, M ist passend für einen Hüftumfang von 80 bis 110 cm, L für 100 bis 135 cm und XL passt bei einem Hüftumfang von 120 bis 160 cm. Sind TENA Pants auch für nachts geeignet? Ja, die Schutzzonen der TENA® Pants wurden gezielt so entwickelt, dass sie auch im Liegen sicheren Schutz vor Auslaufen bieten und selbst größere Mengen an Urin aufnehmen können. Damit sind die Einweghosen auch bei starkem nächtlichen Harndrang und für bettlägerige Menschen geeignet. Wie werden die Windelhosen am besten entsorgt? TENA® Pants können Sie im Abfall entsorgen oder soweit vorhanden in einer Vorrichtung zur Entsorgung von Hygieneprodukten wie auf den meisten öffentlichen Toiletten üblich. Zum Schutz der Umwelt sollten benutzte Einweg-Pants nicht in der Toilette entsorgt werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Plus M ConfioFit
15,67 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für absolute Sicherheit Lang anhaltende Trockenheit und Schutz Integrierte Auslaufbarrieren für zusätzliche Sicherheit Neutralisiert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Wirksamer Dreifach-Schutz bei Inkontinenz Blasenschwäche ist keine Seltenheit. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Frauen und Männer an ungewolltem Harnverlust. Tena® entwickelt und optimiert seit mehr als 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse bei Inkontinenz. Tena® Pants Plus wurden gezielt für Menschen mit mittlerer bis schwerer Blasenschwäche konzipiert. Die weichen Slips mit körpernaher, bequemer Passform bieten wirksamen Dreifach-Schutz vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit. Dank der farbigen Markierung am Hüftbund sind Vorder- und Rückseite sofort erkennbar und ermöglichen ein einfaches Anlegen der Einweghose. Der praktische Verschluss sorgt zudem für schnelles und bequemes Entsorgen nach der Verwendung. Mit doppelter Saugzone Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Harninkontinenz höchste Sicherheit und Diskretion. Der dünne und flexible Saugkern der Tena® Pants Plus bildet beim Tragen zwei Absorptionskammern, die den Urin schnell und sicher vom Körper wegleiten. Integrierte Auslaufbarrieren sorgen zusätzlich für ein frisches und trockenes Gefühl. Der Odour Neutralizer reduziert die Auswirkungen von Ammoniak und neutralisiert unerwünschte Gerüche. Tena® Pants Plus verfügen über bequeme, körpernahe Passform und bestehen aus einem dehnbaren, atmungsaktiven Material, das dank guter Luftzirkulation die Hautgesundheit fördert und angenehmen Tragekomfort bietet. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. Zufriedene Anwender Mithilfe innovativer Technologien arbeitet Tena® kontinuierlich an der Verbesserung seiner Produkte. Das wissen auch die Anwender zu schätzen: Bei einer Befragung* bestätigten 94% die besseren Auslaufbarrieren der optimierten Tena® Pants Plus, 95% lobten den sicheren Tragekomfort und 98% der befragten Anwender gaben an, dass die Einweg-Slips bequem zu tragen sind. *Test von Tena Pants Plus mit 107 Befragten (2016) Blasenschwäche IM Alter Mit zunehmendem Alter können Beckenboden- und Schließmuskeln erschlaffen, zudem kann die Blase in ihrer Funktionsfähigkeit eingeschränkt sein und weniger Urin aufnehmen, was häufigen Harndrang und Schwierigkeiten beim Wasserlassen verursachen kann. Mit sicheren Einweg-Produkten lassen sich Inkontinenzunfälle vermeiden und die Würde betroffener Menschen erhalten. Inkontinenz BEI Krankheiten Ungewollter Harnverlust kann auch eine Folgeerscheinung von Krankheiten sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit oder nach einem Schlaganfall. Diabetiker sind ebenfalls anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Mengen an Urin, wodurch das Risiko des Auslaufens steigt. Häufige Fragen & Antworten Welche Pants-Größe ist die richtige? Um die richtige Größe für Tena® Pants zu finden, orientieren Sie sich bitte nicht an der Größe Ihrer Unterwäsche, entscheidend ist der Hüftumfang. Tena® Pants Plus für Männer und Frauen sind in fünf Größen erhältlich: XS für einen Hüftumfang von 50 bis 70 cm, S entspricht einer Hüftweite von 65 bis 85 cm, M ist passend für einen Hüftumfang von 80 bis 110 cm, L für 100 bis 135 cm und XL passt bei einem Hüftumfang von 120 bis 160 cm. Sind Tena Pants auch für nachts geeignet? Ja, die Schutzzonen der Tena® Pants wurden gezielt so entwickelt, dass sie auch im Liegen sicheren Schutz vor Auslaufen bieten und selbst größere Mengen an Urin aufnehmen können. Damit sind die Einweghosen auch bei starkem nächtlichen Harndrang und für bettlägerige Menschen geeignet. Wie werden die Windelhosen am besten entsorgt? Tena® Pants können Sie im Abfall entsorgen oder soweit vorhanden in einer Vorrichtung zur Entsorgung von Hygieneprodukten wie auf den meisten öffentlichen Toiletten üblich. Zum Schutz der Umwelt sollten benutzte Einweg-Pants nicht in der Toilette entsorgt werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal M 4X18 St Einweghosen
Empfehlung
78,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt TENA® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. TENA® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. TENA® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. HARNINKONTINENZ BEI FRAUEN Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. AKTIV TROTZ BLASENSCHWÄCHE Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle TENA® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche TENA® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden TENA® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? TENA® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Plus M ConfioFit
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für absolute Sicherheit Lang anhaltende Trockenheit und Schutz Integrierte Auslaufbarrieren für zusätzliche Sicherheit Neutralisiert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Wirksamer Dreifach-Schutz bei Inkontinenz Blasenschwäche ist keine Seltenheit. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Frauen und Männer an ungewolltem Harnverlust. Tena® entwickelt und optimiert seit mehr als 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse bei Inkontinenz. Tena® Pants Plus wurden gezielt für Menschen mit mittlerer bis schwerer Blasenschwäche konzipiert. Die weichen Slips mit körpernaher, bequemer Passform bieten wirksamen Dreifach-Schutz vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit. Dank der farbigen Markierung am Hüftbund sind Vorder- und Rückseite sofort erkennbar und ermöglichen ein einfaches Anlegen der Einweghose. Der praktische Verschluss sorgt zudem für schnelles und bequemes Entsorgen nach der Verwendung. Mit doppelter Saugzone Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Harninkontinenz höchste Sicherheit und Diskretion. Der dünne und flexible Saugkern der Tena® Pants Plus bildet beim Tragen zwei Absorptionskammern, die den Urin schnell und sicher vom Körper wegleiten. Integrierte Auslaufbarrieren sorgen zusätzlich für ein frisches und trockenes Gefühl. Der Odour Neutralizer reduziert die Auswirkungen von Ammoniak und neutralisiert unerwünschte Gerüche. Tena® Pants Plus verfügen über bequeme, körpernahe Passform und bestehen aus einem dehnbaren, atmungsaktiven Material, das dank guter Luftzirkulation die Hautgesundheit fördert und angenehmen Tragekomfort bietet. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. Zufriedene Anwender Mithilfe innovativer Technologien arbeitet Tena® kontinuierlich an der Verbesserung seiner Produkte. Das wissen auch die Anwender zu schätzen: Bei einer Befragung* bestätigten 94% die besseren Auslaufbarrieren der optimierten Tena® Pants Plus, 95% lobten den sicheren Tragekomfort und 98% der befragten Anwender gaben an, dass die Einweg-Slips bequem zu tragen sind. *Test von Tena Pants Plus mit 107 Befragten (2016) Blasenschwäche IM Alter Mit zunehmendem Alter können Beckenboden- und Schließmuskeln erschlaffen, zudem kann die Blase in ihrer Funktionsfähigkeit eingeschränkt sein und weniger Urin aufnehmen, was häufigen Harndrang und Schwierigkeiten beim Wasserlassen verursachen kann. Mit sicheren Einweg-Produkten lassen sich Inkontinenzunfälle vermeiden und die Würde betroffener Menschen erhalten. Inkontinenz BEI Krankheiten Ungewollter Harnverlust kann auch eine Folgeerscheinung von Krankheiten sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit oder nach einem Schlaganfall. Diabetiker sind ebenfalls anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Mengen an Urin, wodurch das Risiko des Auslaufens steigt. Häufige Fragen & Antworten Welche Pants-Größe ist die richtige? Um die richtige Größe für Tena® Pants zu finden, orientieren Sie sich bitte nicht an der Größe Ihrer Unterwäsche, entscheidend ist der Hüftumfang. Tena® Pants Plus für Männer und Frauen sind in fünf Größen erhältlich: XS für einen Hüftumfang von 50 bis 70 cm, S entspricht einer Hüftweite von 65 bis 85 cm, M ist passend für einen Hüftumfang von 80 bis 110 cm, L für 100 bis 135 cm und XL passt bei einem Hüftumfang von 120 bis 160 cm. Sind Tena Pants auch für nachts geeignet? Ja, die Schutzzonen der Tena® Pants wurden gezielt so entwickelt, dass sie auch im Liegen sicheren Schutz vor Auslaufen bieten und selbst größere Mengen an Urin aufnehmen können. Damit sind die Einweghosen auch bei starkem nächtlichen Harndrang und für bettlägerige Menschen geeignet. Wie werden die Windelhosen am besten entsorgt? Tena® Pants können Sie im Abfall entsorgen oder soweit vorhanden in einer Vorrichtung zur Entsorgung von Hygieneprodukten wie auf den meisten öffentlichen Toiletten üblich. Zum Schutz der Umwelt sollten benutzte Einweg-Pants nicht in der Toilette entsorgt werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal L 18 St Einweghosen
Topseller
24,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt TENA® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. TENA® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. TENA® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. HARNINKONTINENZ BEI FRAUEN Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. AKTIV TROTZ BLASENSCHWÄCHE Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle TENA® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche TENA® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden TENA® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? TENA® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal S
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt Tena® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. Tena® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. Tena® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. Harninkontinenz BEI Frauen Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. Aktiv Trotz Blasenschwäche Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. Inkontinenz BEI Krankheiten Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. Häufige Fragen & Antworten Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle Tena® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche Tena® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden Tena® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? Tena® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Discreet M 4X8 St Einweghosen
Aktuell
31,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für sicheren Schutz Ultra-schnelles Aufsaugen dank FeelDry-Technologie Verhindert unerwünschte Gerüche Anschmiegsam und diskret unter der Kleidung Atmungsaktiv und sanft zur Haut Diskret geschützt bei Blasenschwäche Inkontinenz ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Blasenschwäche zu erleichtern, entwickelt TENA® seit mehr als 50 Jahren innovative Hygieneprodukte in verschiedensten Stärken. TENA® Pants Discreet sind für Menschen mit mittlerer Blasenschwäche geeignet. Die praktischen Einweghosen schmiegen sich sanft an die Körperkonturen an und gewährleisten sicheren Auslaufschutz und Diskretion selbst unter eng anliegender Kleidung. Dank 100% atmungsaktiver Materialien kann die Luft zirkulieren. Unnötige Feuchtigkeit wird so vermieden – das sorgt nicht nur für ein trockenes Gefühl selbst bei längerem Tragen, sondern schützt auch die Haut und garantiert angenehmen Tragekomfort. Mit aufreißbaren Seitennähten für einfaches Ausziehen. Mit FeelDry-Technologie Dank zuverlässiger Hygiene-Produkte lassen sich die Anforderungen des Alltags auch bei Inkontinenz meistern. TENA® Pants Discreet wurden gezielt für den sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen bei Blasenschwäche entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet selbst größere Urinmengen schnell in den saugstarken Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt sogar unter Druck zuverlässig im Saugkern eingeschlossen. TENA® Einweg-Pants passen sich der Körperform an und dehnen sich genau wie Unterwäsche – der Schutz kann nicht verrutschen und sitzt sicher. Experten-Tipp bei Blasenschwäche Auch bei Inkontinenz ist es wichtig, ausreichend zu trinken, um etwaige Harnwegsinfektionen zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. IN DEN WECHSELJAHREN Bis zu zwei Drittel aller Frauen in Deutschland sind im Klimakterium von hormonell bedingter Blasenschwäche betroffen. Aufgrund des Östrogenmangels im Blut werden nicht nur die Schleimhäute im Intimbereich dünner und empfindlicher, zunehmend erschlaffen auch Beckenbodenmuskulatur und Bindegewebe, wo- durch die Blase absinken und eine Blasenschwäche entstehen kann. BLASENSCHWÄCHE IM ALTER Aufgrund von Störungen der neurogenen Steuerung und alterskorrelierten Änderungen in der Anatomie, wie einer strukturellen Veränderung des Blasenmuskels, kommt es mit fortschreitendem Alter sehr häufig zu Blasenschwäche. Für die Betroffenen ist das mit unangenehmen Symptomen und Einschränkungen verbunden, weswegen ein sicherer Schutz besonders wichtig ist. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Inkontinenz kann als Folgeerscheinung verschiedener Erkrankungen auftreten. Ein erhöhtes Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit und nach einem Schlaganfall. Auch Patienten mit Diabetes sind anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Urinmengen, wo- durch das Risiko des Auslaufens steigt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Sind TENA Pants Discreet auch in kleinen Größen erhältlich? TENA® Pants Discreet sind in den Größen M und L für einen Hüftumfang von 75 bis 100 cm bzw. 95 bis 125 cm erhältlich. Wenn Sie eine kleinere Größe benötigen, empfehlen wir bei mittlerer Blasenschwäche TENA® Pants Plus. Diese Einweg-Slips sind auch in den Größen XS (Hüftumfang 50 bis 70 cm) und S (Hüftumfang 65 bis 85 cm) verfügbar. Sind TENA Pants auch für Männer geeignet? Ja, bei allen TENA® Pants handelt es sich um Unisex-Produkte, die hinsichtlich Passform und Design für Frauen und Männer geeignet sind. Die praktischen Einweghosen sind in verschiedenen Saugstärken für Menschen mit mittleren bis starken Harnverlust erhältlich. Speziell für Männer stehen außerdem noch TENA® Men Active Pants und TENA® Men Premium Fit Protective Underwear Einweg-Slips zur Verfügung, die wie herkömmliche Unterwäsche in maskulinem Design gestaltet sind. Kann ich mit Blasenschwäche überhaupt noch auf Reisen gehen? Eine Blasenschwäche sollte Sie nicht davon abhalten, Dinge zu unternehmen, die Ihnen Spaß machen. Mit einer guten Planung und einem Vorrat an zuverlässigen Schutzprodukten können Sie selbst einer längeren Anreise gelassen entgegensehen. Informieren Sie sich bei Autoreisen vorab über Raststätten und Restaurants, deren Toilette Sie unterwegs nutzen können. Oder laden Sie sich vor der Abreise eine WC-Finder-App herunter, die Sie über Standort und Öffnungszeiten des nächsten WCs informiert. Halten Sie eine ausreichende Anzahl an Hygiene-Produkten zum Wechseln im Handgepäck griffbereit. Zur Sicherheit können Sie für Fahrt oder Flug Einlagen oder Pants mit einer stärkeren Saugkraft als üblich wählen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal S
49,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt Tena® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. Tena® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. Tena® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. Harninkontinenz BEI Frauen Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. Aktiv Trotz Blasenschwäche Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. Inkontinenz BEI Krankheiten Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. Häufige Fragen & Antworten Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle Tena® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche Tena® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden Tena® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? Tena® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Discreet L 4X7 St Einweghosen
Angebot
31,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweghosen für sicheren Schutz Ultra-schnelles Aufsaugen dank FeelDry-Technologie Verhindert unerwünschte Gerüche Anschmiegsam und diskret unter der Kleidung Atmungsaktiv und sanft zur Haut Diskret geschützt bei Blasenschwäche Inkontinenz ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Blasenschwäche zu erleichtern, entwickelt TENA® seit mehr als 50 Jahren innovative Hygieneprodukte in verschiedensten Stärken. TENA® Pants Discreet sind für Menschen mit mittlerer Blasenschwäche geeignet. Die praktischen Einweghosen schmiegen sich sanft an die Körperkonturen an und gewährleisten sicheren Auslaufschutz und Diskretion selbst unter eng anliegender Kleidung. Dank 100% atmungsaktiver Materialien kann die Luft zirkulieren. Unnötige Feuchtigkeit wird so vermieden – das sorgt nicht nur für ein trockenes Gefühl selbst bei längerem Tragen, sondern schützt auch die Haut und garantiert angenehmen Tragekomfort. Mit aufreißbaren Seitennähten für einfaches Ausziehen. Mit FeelDry-Technologie Dank zuverlässiger Hygiene-Produkte lassen sich die Anforderungen des Alltags auch bei Inkontinenz meistern. TENA® Pants Discreet wurden gezielt für den sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen bei Blasenschwäche entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet selbst größere Urinmengen schnell in den saugstarken Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt sogar unter Druck zuverlässig im Saugkern eingeschlossen. TENA® Einweg-Pants passen sich der Körperform an und dehnen sich genau wie Unterwäsche – der Schutz kann nicht verrutschen und sitzt sicher. Experten-Tipp bei Blasenschwäche Auch bei Inkontinenz ist es wichtig, ausreichend zu trinken, um etwaige Harnwegsinfektionen zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. IN DEN WECHSELJAHREN Bis zu zwei Drittel aller Frauen in Deutschland sind im Klimakterium von hormonell bedingter Blasenschwäche betroffen. Aufgrund des Östrogenmangels im Blut werden nicht nur die Schleimhäute im Intimbereich dünner und empfindlicher, zunehmend erschlaffen auch Beckenbodenmuskulatur und Bindegewebe, wo- durch die Blase absinken und eine Blasenschwäche entstehen kann. BLASENSCHWÄCHE IM ALTER Aufgrund von Störungen der neurogenen Steuerung und alterskorrelierten Änderungen in der Anatomie, wie einer strukturellen Veränderung des Blasenmuskels, kommt es mit fortschreitendem Alter sehr häufig zu Blasenschwäche. Für die Betroffenen ist das mit unangenehmen Symptomen und Einschränkungen verbunden, weswegen ein sicherer Schutz besonders wichtig ist. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Inkontinenz kann als Folgeerscheinung verschiedener Erkrankungen auftreten. Ein erhöhtes Risiko besteht unter anderem bei Harnwegsinfektionen, Fettleibigkeit und nach einem Schlaganfall. Auch Patienten mit Diabetes sind anfällig für Blasenschwäche. Der hohe Blutzuckerspiegel verursacht große Urinmengen, wo- durch das Risiko des Auslaufens steigt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Sind TENA Pants Discreet auch in kleinen Größen erhältlich? TENA® Pants Discreet sind in den Größen M und L für einen Hüftumfang von 75 bis 100 cm bzw. 95 bis 125 cm erhältlich. Wenn Sie eine kleinere Größe benötigen, empfehlen wir bei mittlerer Blasenschwäche TENA® Pants Plus. Diese Einweg-Slips sind auch in den Größen XS (Hüftumfang 50 bis 70 cm) und S (Hüftumfang 65 bis 85 cm) verfügbar. Sind TENA Pants auch für Männer geeignet? Ja, bei allen TENA® Pants handelt es sich um Unisex-Produkte, die hinsichtlich Passform und Design für Frauen und Männer geeignet sind. Die praktischen Einweghosen sind in verschiedenen Saugstärken für Menschen mit mittleren bis starken Harnverlust erhältlich. Speziell für Männer stehen außerdem noch TENA® Men Active Pants und TENA® Men Premium Fit Protective Underwear Einweg-Slips zur Verfügung, die wie herkömmliche Unterwäsche in maskulinem Design gestaltet sind. Kann ich mit Blasenschwäche überhaupt noch auf Reisen gehen? Eine Blasenschwäche sollte Sie nicht davon abhalten, Dinge zu unternehmen, die Ihnen Spaß machen. Mit einer guten Planung und einem Vorrat an zuverlässigen Schutzprodukten können Sie selbst einer längeren Anreise gelassen entgegensehen. Informieren Sie sich bei Autoreisen vorab über Raststätten und Restaurants, deren Toilette Sie unterwegs nutzen können. Oder laden Sie sich vor der Abreise eine WC-Finder-App herunter, die Sie über Standort und Öffnungszeiten des nächsten WCs informiert. Halten Sie eine ausreichende Anzahl an Hygiene-Produkten zum Wechseln im Handgepäck griffbereit. Zur Sicherheit können Sie für Fahrt oder Flug Einlagen oder Pants mit einer stärkeren Saugkraft als üblich wählen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal L
21,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt Tena® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. Tena® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. Tena® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. Harninkontinenz BEI Frauen Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. Aktiv Trotz Blasenschwäche Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. Inkontinenz BEI Krankheiten Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. Häufige Fragen & Antworten Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle Tena® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche Tena® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden Tena® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? Tena® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Pants Normal L 18 St Einweghosen
Highlight
21,23 € *
ggf. zzgl. Versand

Einweg-Pants mit diskretem Auslaufschutz Ultra-schnelles Aufsaugen für anhaltende Trockenheit Reduziert unerwünschte Gerüche Körpernahe Passform Atmungsaktiv und sanft zur Haut Verlässlicher Schutz bei Blasenschwäche Blasenschwäche ist weit verbreitet. Allein in Deutschland leiden ca. 7 bis 8 Millionen Menschen an unwillkürlichem Urinverlust. Um Betroffenen das Leben mit Harninkontinenz zu erleichtern, entwickelt TENA® seit über 50 Jahren zuverlässige Hygieneprodukte für verschiedenste Bedürfnisse. TENA® Pants Normal für mittlere bis starke Blasenschwäche sind dank SmartDesign jetzt noch diskreter und komfortabler: Die saugfähigen Materialien sind dort konzentriert, wo sie am meisten benötigt werden. Dadurch sind die Einweghosen 20% dünner, jedoch 100% sicher wie bisher. Die Pants sind ebenso dehnbar wie Unterwäsche und passen sich den Körperkonturen an. Die körpernahe Passform verhindert ein Verrutschen der verstärkten Schutzzonen und bietet verlässlichen Schutz vor Auslaufen – im Sitzen, Stehen und Liegen. Frische & Sicherheit Zuverlässige Hygiene-Produkte gewährleisten bei Inkontinenz ein Höchstmaß an Sicherheit und Diskretion. TENA® Pants Normal wurden speziell für sicheren Schutz vor Auslaufen und Gerüchen entwickelt. Die innovative FeelDry Technologie sorgt dank ultra-schnellem Aufsaugen für lang anhaltende Trockenheit und leitet auch größere Mengen an Urin in den saugfähigen Kern: Die Flüssigkeit wird sicher aufgenommen und bleibt im Saugkern eingeschlossen. Leistungs- fähige Auslaufbarrieren garantieren zusätzlichen Schutz. Für Frische und angenehmen Tragekomfort sorgen 100% atmungsaktive Materialien. Sie lassen die Luft zirkulieren und halten so die Haut trocken und gesund. Experten-Rat bei Inkontinenz Auch bei Blasenschwäche ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um etwaige Infektionen der Harnwege zu vermeiden. Trinken Sie deshalb täglich ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Auf stark harntreibende Getränke wie Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, schwarzen Tee und Alkohol sollte hingegen weitgehend verzichtet werden. HARNINKONTINENZ BEI FRAUEN Frauen sind etwa doppelt so häufig von unkontrolliertem Harnverlust betroffen wie Männer. Dabei leiden nicht nur Frauen in den Wechseljahren an den Beschwerden, bereits jede dritte Frau über 35 Jahren hat Erfahrungen mit Blasenschwäche. Besonders verbreitet ist die Belastungsinkontinenz bei körperlichen Anstrengungen, die häufig durch eine schwache Beckenbodenmuskulatur bedingt ist. AKTIV TROTZ BLASENSCHWÄCHE Menschen mit Harninkontinenz ziehen sich aus Scham oder Furcht vor peinlichen Situationen oft völlig aus dem Leben zurück. Doch das muss nicht sein! Mit diskreten Einlagen und Pants in verschiedenen Stärken ist man jederzeit sicher vor Auslaufen, Gerüchen und Feuchtigkeit geschützt und kann das Leben auch weiterhin unbeschwert genießen. INKONTINENZ BEI KRANKHEITEN Blasenschwäche kann auch eine Begleiterscheinung von Erkrankungen sein. Ein erhöhtes Inkontinenz-Risiko besteht zum Beispiel bei Harnwegsinfektionen, Diabetes und nach einem Schlaganfall. Auch starkes Übergewicht kann unkontrollierten Urinverlust verursachen, da das Bauchfett zusätzlichen Druck auf Blase und Beckenboden ausübt. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Wie sind Tena Pants gestaltet, haben sie ein Muster? Alle TENA® Pants sind körpernah wie Unterwäsche geschnitten und blütenweiß ohne Aufdruck. Falls Sie Einweg-Slips mit einem Muster bevorzugen, stehen für Frauen mit mittlerer Blasenschwäche TENA® Silhouette Lady Pants Discreet zur Verfügung, die mit einem Allround-Druck versehen sind, der exklusiv von Wäschedesignerin Ceri Williams entworfen wurde. Speziell für Männer mit Blasenschwäche wurden TENA® Men Pants mit einer angenehmen Passform gestaltet. Haben Tena Pants Normal einen Verschluss zum An- und Ausziehen? TENA® Pants Normal sind hinsichtlich Passform und Design herkömmlicher Unterwäsche nachempfunden und werden auch so angezogen. Für leichtes Ausziehen der Einweg-Slips sorgen die aufreißbaren Seitennähte. Gibt es verschiedene Arten von Inkontinenz? Bei Harninkontinenz unterscheidet man drei Hauptarten: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz und Mischinkontinenz, eine Mischform aus Belastungs- und Dranginkontinenz. Bei einer Belastungsinkontinenz kommt es bei körperlichen Anstrengungen, beim Husten oder Lachen zu einem ungewollten Urinverlust. Von dieser Form der Blasenschwäche sind besonders Frauen betroffen. Grund für den unkontrollierten Harnverlust ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Mit verschiedenen medizinischen Therapien und einem gezielten Beckenbodentraining lassen sich die Beschwerden deutlich lindern. Von Dranginkontinenz spricht man bei häufigem plötzlichem Harndrang, der selbst dann auftritt, wenn die Blase nicht gefüllt ist und mit ungewolltem Urinverlust einhergehen kann. Dranginkontinenz tritt bei Frauen und Männern gleichermaßen auf, Ausprägungen und Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Darf man mit Blasenschwäche noch Sport treiben? Sportliche Betätigung ist der gesamten Gesundheit sehr förderlich. Bei Inkontinenz sollte man allerdings auf Sportarten mit springenden Bewegungen und schnellen Drehungen verzichten. Besonders empfehlenswert bei Blasenschwäche ist ein regelmäßiges Beckenbodentraining, außerdem können Yoga- und Pilates-Übungen die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur stärken.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe